Impressionen LongJog Donauinsel Wien

Erholung durch Bewegung

Regelmäßig lange, also über 60 Minuten, mit geringem Tempo zu Laufen wirkt sich besonders positiv auf die Fitness und das Wohlbefinden aus. Der lange Dauerlauf aka LongJog kann genutzt werden um die Ruheherzfrequenz zu senken und so die Herzgesundheit zu stärken.

Das Tempo beim LongJog bemisst sich nach der Herzfrequenz: etwa 70% der maximalen Herzfrequenz. Ideal ist es einen Pulsmesser zu verwenden um die Herzfrequenz zu kontrollieren.


Beim LongJog fällt es leicht mögliche Leistungsgedanken beiseite zu schieben da 'schneller' hier nicht 'besser' bedeutet. So bietet sich diese Art Sport auch besonders gut an um sich psychisch durch Bewegung vom Alltag, von der Arbeitswoche zu erholen und wieder Energie zu tanken.

 

Weiterführende Links

Herz/Kreislauf & Sport: https://www.internisten-im-netz.de/fachgebiete/herz-kreislauf/herzkreislauf-sport.html

Warum Bewegung der Psyche gut tut: https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/ratgeber-archiv/artikel/warum-bewegung-der-psyche-gut-tut-1/.

Stressregulation durch Sport: https://www.spektrum.de/leseprobe/sportpsychologie-stressregulation-durch-sport/1707148
Zurück zum Blog